Home » Archive

Artikel in der Kategorie: Fonds

Fonds »

Das sind die derzeit größten offenen Immobilienfonds in Deutschland (nach Anlagevolumen)

NameISINKAG

Deka-ImmobilienEuropaDE0009809566 Deka Immobilien Investment GmbH

UniImmo: DeutschlandDE0009805507Union Investment Real Estate AG

UniImmo: EuropaDE0009805515Union Investment Real Estate AG

HausInvestDE0009807016Commerz Real Investmentgesellschaft

WestInvest InterSelectDE0009801423 WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH

Grundbesitz EuropaDE0009807008 RREEF Investment GmbH

Deka-ImmobilienGlobalDE0007483612 Deka Immobilien Investment GmbH

Immo-Invest EuropaDE0009805549 Union Investment Real Estate AG

UniImmo: GlobalDE0009805556 Union Investment Real Estate AG

Grundbesitz-GlobalDE0009807057 RREEF Investment GmbH

Die Fonds können entweder über die Börse oder über die KAG (Kapitalanlagegesellschaft) geordert werden. Beim Handel über die KAG kann von der depotführenden Bank noch ein prozentualer Ausgabeaufschlag erhoben werden.

Fonds »

Vor wenigen Jahren war das Modell der Offenen Immobilienfonds in Deutschland so gut wie am Ende. Von damals 35 Fonds waren fünf zeitweilig eingefroren, neun befanden sich in der Auflösung. Nun steht nach diversen Schließungen während der Finanzkrise sowie wichtigen gesetzlichen Änderungen eine Renaissance dieser Kapitalanlage an. Branchenexperten erwarten gute Renditen.
Nach der Marktbereinigung gibt es in Deutschland zur Zeit deutlich weniger offene Immobilienfonds für Privatanleger. Darunter befinden sich Fonds von Union Investment und Deka. Institutionen wie SEB, Axa oder Credit Suisse, die bis zur Finanzkrise aktiv waren, dann aber schwer …

Fonds »

Immobilienfonds bündeln das Kapital von mehreren Anlegern, um Bauprojekte umzusetzen und in Immobilien zu investieren. Immobilienfonds gelten als sehr sicher, trotzdem sollte man eine Anlageentscheidung genau abwägen. Neben offenen und geschlossenen Immobilienfonds werden seit 2007 in Deutschland auch REITS angeboten.
Offene Immobilienfonds
Charakteristisch für offene Immobilienfonds ist, dass diese in mehreren Objekten investiert sind und zusätzlich Barbestände halten. Damit kann der Fonds je nach Marktentwicklung auch in andere Immobilienobjekte investieren. Für den Anleger bedeutet dies aufgrund der Risikostreuung eine höhere Sicherheit. Offene Immobilienfonds können per Einmalanlage oder über einen monatlichen Sparplan …